Vorlesetag

Am Vorlesetag wurde heute überall in der Schule gelesen.

Die Kinder aus Jahrgang 4 machten es sich mit ihren Patenkindern verteilt im Schulgebäude mit Decken und Kissen richtig gemütlich. Die Kinder aus Klasse wählten ihre Lieblingsbücher und lasen den Kinder aus Klasse 1 vor. Diese hörten gespannt und interessiert zu. 

Anschließend konnten die Viertklässler dann noch selbst einer Geschichte lauschen. Passend zum Mathematikunterricht begleiteten die Kinder den Pinguin Pipp bei seiner Frage "Wie viel ist eine Million?" Anschließend durfte dann noch jedes Kind Schneeflocken an das Fenster kleben – schließlich kommt bald die Weihnachtszeit. 

 

St. Martinszug in Hohenlimburg

Am 11.11.22 fand in Hohenlimburg der St. Martinzug statt. So zogen viele Eltern, Kinder und sogar St. Martin auf seinem Pferd durch Hohenlimburg. Auf der Lennewiese trafen sich anschließend alle, um die Geschichte von St. Martin zu hören. Dieses Jahr durfte Matilda aus der Klasse 4a die St. Martingsgeschichte vorlesen. Das hat sie toll gemacht! 

St. Martin

Früh am Freitagmorgen machten sich die 1. und 2. Klassen mit ihren selbstgebastelten Laternen auf den Weg. Die Laternen leuchteten und die Kinder sangen fröhlich Lieder zu St. Martin. 

Zurück auf dem Schulhof kamen dann auch die 3. und 4. Klässler dazu. In einem großen Kreis sangen wir: St. Martin, Ich gehe mit meiner Laterne und das absolute Lieblingslied Lichterkinder. 

Zum Abschluss gab es dann noch im Sinne des Teilens von St. Martin für jedes Kind einen köstlichen Stutenkerl. Vielen Dank, lieber Förderverein, für die Spende der Stutenkerle. 

Endlich wieder Waffelduft

Nach langer Coronapause war es am Freitag endlich wieder soweit: Im gesamten Schulgebäude verteilte sich ein angenehmer Duft von Waffeln, da Mütter aus der Klasse 4a in der Küche Waffeln backten. In der Frühstückspause wurden die Waffeln verteilt und alle Kinder konnten ihre bestellten Waffeln genießen. LECKER 😋

Alle freuen sich schon auf den nächsten Waffeltermin in einem Monat. 

Herbstferiengruß

Wir wünschen allen Kindern und Familie schöne, erholsame Herbstferien. 

Vielleicht haben wir Glück und können noch einige sonnige Herbststunden im Freien verbringen und den goldenen Herbst genießen.

Am Montag, den 17. Oktober sehen wir uns wieder! 

Erntedank-Gottesdienst

Am 30.09.2022 fand im kleinen Innenhof der Wesselbachschule ein jahrgangsübergreifender Gottesdienst zum Erntedankfest statt, der von der Gemeindereferentin Stefanie Nohrmann der Bonifatius Kirchengemeinde geleitet wurde. Vollgepackte Kisten mit gespendeten Lebensmitteln und Hygieneartikeln reihten sich aneinander, während sich die Schülerschaft im Halbkreis darum versammelt hatte. Nach einem ersten gemeinsamen Lied zur Einstimmung unterhielten sich die Handpuppen Rabe und Maulwurf über das Thema Lebensmittel. Dabei ging es besonders um natürliche und stark verarbeitete Lebensmittel, die im heutigen Alltag eine immer größere Rolle spielen. Gebete, Fürbitten und weitere stimmungsvolle Lieder rundeten diesen kleinen gelungenen Gottesdienst ab.

Trommelkonzert

Seit den Sommerferien üben die Kinder der 2. und 3. Klassen jeden Montag mit ihrem Trommellehrer Ralf Kunkel das Klatschen und Trommeln von groovigen Rhythmen. 

Und heute war es endlich soweit: Die Kinder konnten zeigen, was sie geübt haben und hatten ihren großen Auftritt.
Im Treppenhaus (da uns das regnerische Wetter leider einen Strich durch die Rechnung für das Open-Air-Konzert gemacht hat) trommelten die Kinder drauf los. 
Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 4. Klasse bildeten gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern das Publikum und schauten begeistert zu. 

Leider bedeutet das Abschlusskonzert auch, dass wir uns von unserem Trommellehrer Ralf Kunkel verabschieden müssen. Du hast uns vor und nach den Sommerferien eine unvergessliche Zeit beschert und montags mit deinen Rhythmen direkt Stimmung in die Schule gebracht.
Wir danken für diese tolle musikalische Einlage und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! 

Schulausflug zum Ketteler Hof am Weltkindertag

Zum Weltkindertag gab es dieses Jahr eine ganz besondere Aktion: Die gesamte Schule machte einen Schulausflug zum Ketteler Hof. 
Mit vier großen Reisebussen machten wir uns am Dienstagmorgen auf den Weg nach Haltern am See. Auf dem Weg regnete es ein bisschen und wir sahen sogar einen Regenbogen, aber im Park hatten wir Glück mit dem Wetter und verbrachten dort bis Nachmittags eine schöne Zeit mit Rutschen, Klettern, Balancieren, Trampolinspringen und Spielen. Gemeinsam picknickten wir zur Mittagszeit und frisch gestärkt ging es dann weiter zur großen Reifen-Wasserrutsche. Ein rundum gelungener Schulausflug, der uns allen in schöner Erinnerung bleiben wird. 

Schloßspiele

Auch dieses Jahr wurde die gesamte Schule zu den Schloßspielen im Schloß Hohenlimburg eingeladen. Wir spazierten den Schloßberg hinauf und nahmen bei herrlichem Sonnenschein im Schloßhof Platz, um uns das Theaterstück anzusehen. Ein sehr schöner Tag! Vielen Dank, an die Schauspieler und Organisatoren, dass wir an den Schloßspielen teilnehmen konnten.

Einschulungsfeier

Herzlichen Willkommen, liebe Erstklässler!
 
Bei bestem Wetter durften unsere neuen Erstklässler ihren ersten Schultag erleben. Zunächst feierten wir gemeinsam Gottesdienst auf unserem Schulhof. Auf dem Weg zu ihrer ersten Schulstunde wurden unsere Erstklässler anschließend von allen Kindern und Lehrer/innen der Schule mit einem großen Spalier herzlich willkommen geheißen. Wir freuen uns, dass ihr da seid und wünschen euch eine tolle Schulzeit an unserer Schule!