Jugendverkehrsschule

Die Kinder der Klasse 4a und 4b waren heute in der Jugendverkehrsschule auf dem Fahrrad unterwegs, um für ihre Fahrradprüfung zu üben.

Trommelprojekt

Am Montag war es endlich soweit: Das Trommelprojekt an unserer Schule beginnt! 
Der Trommellehrer Herr Kunkel reiste mit einem Kofferraum voller Djembe-Trommeln an und so waren 27 Trommeln bereit für ihren Einsatz.
Die Klasse 3b begann den Trommelmorgen und im Schulgebäude waren rhythmische Trommelklänge zu hören:
Boom – Klatsch – Boom Boom Klatsch.
Anschließend trommelten auch die Kinder der Klasse 3a, 4a und 4b … und dann wurde es wieder ruhiger im Schulgebäude. Aber keine Sorge – kommenden Montag wird weiter getrommelt. Und nach den Sommerferien werden dann auch die Kinder der jetzigen 1. und 2. Klassen trommeln. Alle freuen sich auf weitere rhythmische Montage!

Pangea Mathematikwettbewerb

Nachdem Kinder aus Jahrgang 3 und 4 vor den Osterferien am Pangea Mathematikwettbewerb teilgenommen haben, gab es nun Urkunden für die Teilnahme. Prima, dass ihr mitgemacht habt! 
Einige Kinder haben es sogar in die Zwischenrunde geschafft, die in der kommenden Woche stattfinden wird.
Wir wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde. 

Pangea Mathematikwettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 konnten sich zum Pangea-Mathematikwettbewerb anmelden. 
In dieser Woche ist es soweit: Der Mathematikwettbewerb kann beginnen!
Wir wünschen allen Freude am Knobeln und Erfolg für den Wettbewerb.

Blumen für unseren Schulhof – 2. Versuch

Bereits Mitte Februar haben wir die neuen bunten Blumentöpfe mit Blumenzwiebeln verschiedener Frühblüher bestückt. Wir waren alle sehr stolz auf unsere Blumentöpfe und freuten uns, die Frühblüher beim Wachsen beobachten zu können.
Leider haben Unbekannte diese Freude mit uns nicht geteilt und stattdessen mehrfach die Blumenzwiebeln aus den Blumentöpfen genommen und über den Schulhof verteilt. 
Da wir uns aber weiterhin einen blühenden Schulhof wünschen, haben wir nun in einem zweiten Versuch kleine Hornveilchen und Stiefmütterchen in die Töpfe gepflanzt. Das Ergebnis sieht toll aus und wir hoffen sehr, dass unsere Blumen nun in Ruhe gelassen werden und es in den nächsten Wochen und Monaten an unserem Zaun bunt blüht.

Frieden

In den Klassen haben wir die Situation in der Ukraine thematisiert und viel über Frieden gesprochen. Die Kinder bastelten Friedenstauben für unsere Fenster und formulierten ein Gebet, um auszudrücken, dass wir uns Frieden für alle Menschen auf der Welt wünschen.

Unser Schulhundteam ist gewachsen

Unsere Schulhündin Lilly hat sich in der Klasse 4a bei Herrn Fiedler mittlerweile richtig gut eingelebt und wird von allen Kindern freitags schon sehnsüchtig erwartet.

Und nun bekommt unser Schulhundteam Verstärkung. Mittwochs bringt nun auch Frau Eisenhuth in die Klasse 4b ihre beiden Hunde Paula und Sammy mit. Wir freuen uns sehr, dass wir nun drei Schulhunde zu unserem Schulleben an der Grundschule Wesselbach dazugehören.

Wir wünschen uns einen sauberen Schulhof!

Nachdem erneut unsere Blumenzwiebeln aus den Blumentöpfen gezogen wurden und wieder Müll von einer Grillfeier am Wochenende auf dem Schulhof lag, beschlossen die Kinder: Das soll so nicht weitergehen! Wir wünschen uns einen sauberen Schulhof!

Gerne könnt ihr Zeit auf unserem Schulhof verbringen, aber bitte hinterlasst den Schulhof für uns sauber!

Damit die Botschaft auch wahrgenommen wird, gestalten die Kinder daraufhin Plakate für den Schulhof

Blumen für unseren Schulhof

Nach dem Sturmwetter nutzten die Klassen 2a und 2b den sonnigen Mittwoch, um endlich die vielen bunten Blumentöpfe zu bepflanzen. Mit Schäufelchen und Handschuhen befüllten sie die Töpfe mit Erde und setzten die Blumenzwiebeln in die Erde. Zum Schluss wurden die Töpfe am Zaun befestigt.
Nun können alle Kinder auf dem Schulhof beobachten, wie aus den Zwiebeln  Tulpen, Narzissen, Krokusse und Traubenhyazinthen wachsen werden. Die Pflanzaktion hat allen Kindern große Freude bereitet und die vielen bunten Töpfe schmücken nun unseren Schulhof.

Möglich wurde diese Pflanzaktion durch die Unterstützung des Fördervereins, der für uns 60 Blumentöpfe, Blumen, Blumenerde und Gießkannen kaufte. Die vielen Blumenzwiebeln haben wir Frau Denisenko zu verdanken, die eine große Kiste mit Blumenzwiebeln für unsere Schule gewonnen hat. 

Wir sagen D A N E !